Saarland-Ticket

Mit dem Saarland-Ticket Tag und Nacht zwischen Saarbrücken und Mainz unterwegs

Mit dem Saarland-Ticket der Deutschen Bahn sind Sie einen ganzen Tag lang günstig zwischen Saarbrücken und Mainz unterwegs.

Mit dem Saarland-Ticket sind Sie günstig zwischen Saarbrücken und Mainz unterwegs.

Zwischen Mosel, Saar und Rhein liegen die schönsten Flusslandschaften Deutschlands. Reisen Sie mit dem Saarland-Ticket für wenig Geld einen ganzen Tag oder eine ganze Nacht lang durch das Saarland und Rheinland-Pfalz.

Mit diesem Länderticket können Sie mit bis zu 5 Personen so oft fahren wie Sie möchten. Eigene Kinder und Enkelkinder können Sie mit dem Saarland-Ticket der Deutschen Bahn in der Regel kostenlos mitnehmen.

Saarland-Ticket online buchen

  • günstig und bequem Reisen
  • bis zu 5 Personen
  • Kinder bis 15 Jahre reisen kostenlos
  • Auch in Rheinland-Pfalz gültig
  • ab 24 Euro (21 Euro Nacht)
  • Onlinebuchung 2 Euro günstiger als am Fahrkartenschalter
zur Buchung
(auch als Handy-Ticket buchbar)

Zwei Bundesländer mit einem Ticket – ab 24 Euro

Das Saarland ist das zwar das kleinste Bundesland Deutschlands, bietet aber wunderschöne Landschaften und ist reich an kulturellen und historischen Anziehungspunkten. Außerdem können Sie mit dem Saarland-Ticket auch die Busse und Bahnen in ganz Rheinland-Pfalz benutzen, und die dortigen Städte und, Schlösser, Burgen und Natursehenswürdigkeiten besichtigen. Es gibt unzählige Orte, die Sie sehen sollten:

  • Saarbrücken als Hauptstadt des Saarlandes liegt direkt an der Saar, und das Schloss, das Alte Rathaus und die evangelische Ludwigskirche als Wahrzeichen sind sehenswert
  • Landschaftlich reizen die Berge im Hunsrück sowie die idyllischen Flussschleifen der Saar und der Mosel
  • Die Völklinger Hütte ist ein 1986 stillgelegtes ehemaliges Eisenwerk, das die UNESCO im Jahr 1994 als erstes Industriedenkmal der Welt in den Rang eines Weltkulturerbes der Menschheit erhoben hat.
  • Auch in Rheinland-Pfalz gibt es unzählige Burgen, Schlösser und Festungen und weitere Kulturdenkmäler aus römischer oder mittelalterlicher Zeit zu entdecken

Die Gültigkeit des Saarlandtickets

Das Saarland-Ticket gilt in der 2. Klasse montags bis freitags an einem von Ihnen festgelegten Tag entweder von 9 bis 3 Uhr oder nachts von 18 bis 6 Uhr des Folgetages. Am Wochenende und an gesetzlichen Feiertagen können Sie mit der Tag-Variante schon von 0 bis 3 Uhr des Folgetages, oder nachts von 18 bis 7 Uhr des kommenden Tages reisen.

Innerhalb des Saarlandes und von Rheinland-Pfalz fahren Sie mit dem Saarland Ticket in allen Zügen des Regional- und Nahverkehrs der DB Regio (IRE, RE, RB und S-Bahn) und der privaten Eisenbahnunternehmen (z.B. Trans regio). Einzelne Strecken in die Grenzregionen benachbarter (Bundes-)Länder gehören dazu (z.B. Wiesbaden in Hessen, Bonn in NRW, Mannheim in Baden-Württemberg oder Lauterbourg in Frankreich). Aber auch sämtliche Busse und Bahnen (S-, U-, Straßenbahn) der Verkehrsverbünde in beiden Bundesländern (z.B. saarVV Saarländischer Verkehrsverbund) können mit diesem Ticket genutzt werden. Sie können am Gültigkeitstag des Tickets beliebig viele Fahrten unternehmen.

Das Saarland-Ticket gilt auf den selben Strecken und in den selben Verkehrsmitteln wie das Rheinland-Pfalz-Ticket.

So viel kostet das Saarland-Ticket

Für das Saarland-Ticket bezahlen Sie für die erste Person 24 Euro. Das Saarland-Ticket Nacht kostet 21 Euro. Jeder zusätzliche Reisende bezahlt jeweils 4 Euro mehr, maximal 5 Personen können pro Ticket fahren. Eigene Kinder und Enkel unter 15 Jahren fahren in vielen Fällen kostenlos mit.

Wenn Sie das Ticket als Gruppenfahrkarte nutzen, können Sie sich auch unterwegs im Zug treffen. Die Tickets sind personalisiert und somit nicht übertragbar.

Die wichtigsten Informationen für das Saarland-Ticket zusammengefasst

  • Gültig in allen Regionalzügen, Nahverkehrszügen, S-Bahnen und anderen Verbundverkehrsmitteln (Busse, Straßenbahnen, U-Bahnen) im Saarland und Rheinland-Pfalz für beliebig viele Fahrten am Geltungstag in der 2. Klasse
  • Tagsüber von 9 Uhr bis 3 Uhr des Folgetages, am Wochenende oder an Feiertagen von 0 Uhr bis 3 Uhr des Folgetages
  • Nachts von 18 Uhr bis 6 Uhr des Folgetages, am Wochenende und an Feiertagen bis 7 Uhr morgens
  • Tagsüber 24 Euro für die erste Person, nachts 21 Euro. Jede weitere Person bezahlt 4 Euro.

Saarland-Ticket Preis

Saarland-Ticket2. Klasse
1 Person24,00 €
2 Personen29,00 €
3 Personen34,00 €
4 Personen39,00 €
5 Personen44,00 €
Hier sehen Sie die Preisübersicht zum Saarland-Ticket. Die angegebenen Preise gelten für den Kauf im Internet oder am Automaten. An den Fahrkartenschaltern der DB zahlen Sie für die persönliche Beratung 2,00 Euro Aufpreis. -» zur Buchung

Fragen & Antworten zum Saarland-Ticket

Das Saarland-Ticket kostet tagsüber für eine Person 24,- Euro, nachts aber nur 21,- Euro. Sie können bis 4 Personen mitnehmen, und bezahlen dann pro Person jeweils 4,- Euro Aufschlag. Das Ticket für 5 Personen kostet dann also tagsüber 40,- Euro, und nachts 37,- Euro. Eigene Kinder und Enkel unter 15 Jahren fahren in der Regel kostenlos mit.
Montags bis freitags fahren Sie mit dem Saarland-Ticket an ihrem gewählten Tag tagsüber von 9 Uhr bis 3 Uhr des folgenden Tages. Am Wochenende oder an Feiertagen können Sie Ihre Reise sogar schon um 0 Uhr beginnen.
Wenn Sie ein Saarland-Ticket Nacht kaufen, können Sie an Ihrem Wunschtag in der Woche (sonntags bis donnerstags) zwischen 18 Uhr abends und 6 Uhr morgens, und am Freitag oder Samstag Abend sowie in der Nacht vor gesetzlichen Feiertagen zwischen 18 Uhr und 7 Uhr des Folgetages fahren.
Das Saarland-Ticket ist – wie alle Ländertickets, das Quer-durchs-Land-Ticket und das Schönes-Wochenende-Ticket – bis zu drei Monate im Voraus online oder an den Fahrkartenautomaten bzw. Fahrkartenschaltern erhältlich.
Wenn Sie mit dem Saarland-Ticket anreisen, erhalten Sie einen vergünstigten Eintritt oder eine Ermäßigung auf eine Führungen im Rheinischen Landesmuseum Trier, in der Gartenschau Kaiserslautern, im Rosengarten Zweibrücken, im Technik-Museum Speyer, im Dynamikum Science Center Pirmasens, im Reptilium Landau, im FunForest AbenteuerPark Homburg, im Weltkulturerbe Völklinger Hütte, im Historischen Museum Saar, im Praehistorium GONDWANA, im Rheinland-Pfälzischen Freilichtmuseum Bad Sobernheim an der Nahe, im SEA LIFE Speyer, auf der Reichsburg sowie in der Sesselbahn Cochem.
Da das Saarland-Ticket subventioniert wird und stark vergünstigt ist, dürfen Sie es nicht andere Personen weiterverkaufen oder weitergeben. Es ist an Sie persönlich gebunden, um einen günstigen Preis zu ermöglichen. Deswegen müssen Sie bei der Online-Bestellung oder spätestens vor der ersten Fahrt Ihren Namen eintragen. Wenn Sie in der Gruppe fahren, ist es sinnvoll, den Namen des Reisenden anzugeben, der die längste Fahrtstrecke hat.
Nein, das Saarland-Ticket können Sie nicht im Zug kaufen. Sie können dieses Länderticket vor Fahrtantritt an einem  der Fahrkartenautomaten oder -schaltern der Deutschen Bahn kaufen sowie online bestellen.
Nein, mit dem Saarland-Ticket können Sie nicht im TGV fahren. Mit dem Saarland-Ticket können Sie alle Regionalbahnen und Nahverkehrszüge im Saarland und in Rheinland-Pfalz nutzen. Der TGV ist aber ein Fernzug und daher nicht im Tarif enthalten.

Weiterführende Links zum Saarland-Ticket

Bewertungen für den Artikel "Saarland-Ticket"


Hier sehen Sie, wie informativ andere Nutzer diesen Artikel fanden und können ebenfalls eine Bewertung abgeben:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (16 Bewertungen, Durchschnitt: 4,75 von 5)
Loading...