DB Sparpreis – günstige Bahntickets ab 21,10 €

Die Bahn ist zu teuer – stimmt nicht! Mit dem DB Sparpreis reisen Sie im Fernverkehr ab 21,10 Euro in der 2. Klasse, ab 31,70 Euro sogar in der 1. Klasse. Wenn Sie sich spätestens einen Tag vor der Fahrt auf einen Zug festlegen, können Sie auf diese Weise sehr günstig durch Deutschland fahren, inklusive ICE. Inhaber einer BahnCard 25 sparen sogar noch etwas mehr.

Bahn Sparpreis – dauerhaft ab 21,10 € im Überblick

Preis: 21,10 € – 2. Klasse

31,70 € – 1. Klasse

Züge: Nur im Fernverkehr (ICE, IC, EC)
Zugklasse: 1. und 2. Klasse
Bahncard-Rabatt: ja: 15,80 Euro mit Bahncard 25/50

 

Sparpreis-Ticket online buchen

  • günstig und bequem Reisen
  • ab 21,10 Euro
  • 25 % Ermäßigung mit BahnCard 25
  • im ICE, IC, EC, City Night Line & Euro Night gültig
  • Buchung am Reisetag möglich

Das clevere Sparangebot der Deutschen Bahn

Für alle Zugreisende, die nicht 5 Minuten vor der Abfahrt Ihre Fahrkarte kaufen, hat die Deutsche Bahn ein faires Angebot, um viel Geld zu sparen. Mit dem DB Sparpreis bezahlen Sie nur einen pauschalen Fahrpreis zwischen 21,10 und 119,- Euro in der 2. Klasse, bzw. zwischen 31,70 und 189,- Euro in der 1. Klasse. Für Strecken größer als 250 km ist der günstigste Preis 10,- Euro teurer. Der für Sie gültige Fahrpreis ist nicht abhängig von der Entfernung oder Reisedauer, sondern von der Verfügbarkeit der Sparpreise.

Die Voraussetzung für den Erwerb eines Sparpreises ist, dass Sie die Fahrkarte mindestens einen Tag vor der Reise kaufen und mindestens ein Stück Ihrer Reise mit einem Fernverkehrszug zurücklegen, also einen ICE, IC, EC, City Night Line oder Euro Night benutzen. Außerdem gilt das Ticket nur in dem Zug und zu der Abfahrtszeit, die auf der Fahrkarte aufgedruckt ist (Zugbindung). Warten Sie mit der Buchung also am besten so lange, bis Sie sicher sind, welchen Zug Sie erreichen können. Nah- und Regionalzüge auf Ihrer Verbindung sind von dieser Zugbindung aber ausgenommen.

Wenn Sie eine BahnCard 25 besitzen, bekommen Sie auf die Sparpreise sogar noch zusätzlich 25% Rabatt. Auch Mitfahrer und Kinder sparen mit diesem Angebot noch extra.

Noch mehr sparen Sie mit dem DB Super Sparpreis ab 17,50€.

Vergleich: Super Sparpreis vs. Sparpreis

 Super Sparpreis DBSparpreis DB
Preis:ab 17,90 Euro (2. Klasse) /
ab 26,90 Euro (1. Klasse)
ab 21,50 Euro (2. Klasse) /
ab 32,30 Euro (1. Klasse)
Zugbindung:jaja
Nahverkehr möglich:jaja
Sitzplatzreservierung:zubuchbarzubuchbar
Verfügbarkeit:die Super Sparpreis Tickets unterliegen einem Kontingentdie Sparpreis Tickets unterliegen einem Kontingent
City-Ticket:nicht enthaltenimmer enthalten
WLAN:200 MB Datenvolumen (2. Klasse) /
unbegrenzt (1. Klasse)
200 MB Datenvolumen (2. Klasse) /
unbegrenzt (1. Klasse)
Umtausch und Erstattung:kein Umtausch, keine ErstattungUmtausch gegen einen Reisegutschein
vor dem ersten Geltungstag für 10 Euro möglich
BahnCard-Rabatt:ja
Ticketpreis 13,40 Euro (2. Klasse)
bzw. 20,15 Euro Euro (1. Klasse)
ja
Ticketpreis 16,10 Euro (2. Klasse)
bzw. 24,00 Euro Euro (1. Klasse)
Zutritt zur DB Lounge:neinmit Sparpreis 1. Klasse
Buchung:››› Super Sparpreis DB buchen››› Sparpreis DB buchen

Schneller buchen und flexibel sein lohnt sich

Die Bahn möchte mit diesem Angebot Ihre Züge gleichmäßig auslasten und bietet deswegen je nach Wochentag und Tageszeit unterschiedlich viele Sparpreise für eine Verbindung an. Es kann sein, dass das Kontingent für einen günstigen Sparpreis in einem bestimmten Zug bereits ausverkauft ist, und Sie deswegen nur noch einen teureren Tarif wählen können. Das bedeutet, dass es schlau ist, so früh wie möglich zu buchen, und auch eine andere Abfahrtszeit in Betracht zu ziehen, wenn möglich.

Vermeiden Sie es, am Freitagnachmittag oder Sonntagabend zu fahren, denn dann ist die Nachfrage natürlich am höchsten. In den frühen Morgenstunden, am Dienstag, Mittwoch, Donnerstag oder am Samstag gibt es oft noch ein günstiges Angebot.

Ab drei Monate vor der Fahrt können Sie die Sparpreise buchen, und je eher Sie dies tun, desto wahrscheinlich kommen Sie noch an die günstigsten Sparpreise für Ihre Verbindung. Manchmal gibt es sogar noch einen günstigen Sparpreis in der 1. Klasse, der billiger ist als das beste Angebot in der 2. Klasse.

Mit dem DB Sparpreis-Finder zum günstigsten Ticket

Damit Sie schnell und einfach den günstigsten Sparpreis finden können, hat die DB den Sparpreis-Finder im Internet entwickelt. Der Sparpreis-Finder ist gleich auf der Startseite der Deutschen Bahn in der linken Spalte zu finden. Dort können Sie neben dem Start- und Zielbahnhof sowie dem gewünschten Reisedatum für die Hin- und ggf. auch Rückfahrt eine Zeitspanne angeben, in der Sie abfahren möchten. In den Suchergebnissen werden Ihnen dann innerhalb der gewählten Zeiten alle Verbindungen und der jeweils günstigste Ticketpreis angezeigt, der noch verfügbar ist. So können Sie entscheiden, welche Tageszeit und welcher Fahrpreis für Sie ideal sind, und dann Ihre Fahrkarte mit dem günstigsten Sparpreis buchen.

DB Bestpreissuche – der neue Sparpreisfinder

Deutsche Bahn Sparpreis und Super Sparpreis – alle Infos:

Willst du günstig mit der Bahn in Deutschland reisen, dann sind die Sparpreis und Super Sparpreis Angebote der Deutschen Bahn genau das richtige für dich. Diese Tickets sind meist nur in sehr geringer Stückzahl erhältlich, daher gilt die Devise, je früher du buchst, desto größer ist deine Chance auf ein günstiges Bahnticket. Alle Tickets haben eine Zugbindung und können nicht in anderen Zügen verwendet werden. Das Beste ist aber, dass du als BahnCard-Besitzer, selbst auf diese super günstigen Tickets nochmals einen Rabatt von 25 % bekommst. Somit kannst du mit dem Super Sparpreis-Ticket schon für sensationelle 13,40 € mit dem ICE verreisen.

Wann kann ich den Bahn Sparpreis buchen?

Wenn auf der von dir gewünschten Strecke ein Sparpreis-Ticket verfügbar ist, dann kannst du dieses auch jederzeit buchen. Grundsätzlich können Tickets 6 Monate im Voraus gebucht werden. In der Regel werden die Sparpreis-Tickets immer zum Tarifwechsel der DB im Juni und im Dezember veröffentlicht.

Wie weit im Voraus kann ich den DB Sparpreis buchen?

Ein DB Sparpreis Ticket kannst du frühestens 6 Monate vor Antritt deiner Reise buchen. Je früher du buchst, desto größer ist auch deine Chance ein günstiges Angebot zu bekommen. Die Tickets sind nämlich nur in begrenzter Anzahl erhältlich.

Wann sind die Sparpreis-Tickets am günstigsten?

Je früher du buchst, desto günstiger sind die Sparpreis-Tickets. Am Erscheinungsdatum kannst du Sparpreis-Tickets schon für 23,90 € in der zweiten Klasse und für 35,90 € in der 1. Klasse buchen. Mit ansteigender Auslastung der Züge steigen in weiterer Folge aber auch die Ticketpreise für Sparpreis und Super Sparpreis.

Wo kann ich die Sparpreis-Tickets kaufen?

Du kannst dein Sparpreis-Ticket an mehreren Verkaufsstellen der Deutschen Bahn erwerben. Entweder kaufst du deinen Fahrschein in einem DB Reisezentrum oder bei einem Fahrkartenautomaten am Bahnhof. Zudem besteht die Möglichkeit die Tickets online auf der Homepage der Deutschen Bahn oder via der App der Deutschen Bahn zu kaufen. ››› Super Sparpreis DB kaufen

Kann ich ein Sparpreis oder Super Sparpreis Ticket stornieren oder umbuchen?

Du kannst dein Sparpreis-Ticket für 10 € Stornogebühr bis zu 1 Tag vor Beginn der Geltungsdauer stornieren. Bei der Stornierung erhältst du einen persönlichen Stornogutschein im Wert deiner stornierten Fahrt ausgestellt.
Im Gegensatz zum Sparpreis-Ticket ist ein Super Sparpreis-Ticket von der Stornierung und der Umbuchung strikt ausgeschlossen.

Wie hoch sind die Stornokosten?

Die Stornokosten betragen bei einem Super Sparpreis-Ticket 100 %, also den vollen Fahrpreis. Super Sparpreis-Tickets können auch nicht umgetauscht werden.
Ein Sparpreis-Ticket kannst du bis vor dem 1. Geltungstag gegen eine Gebühr von 10 € stornieren. Anschließend bekommst du einen so genannten Stornogutschein im Wert deiner Fahrt ausgestellt, welchen du innerhalb von 3 Jahren wieder für eine Fahrt mit der DB einlösen kannst. Dieser Stornogutschein ist mit einem alphanummerischen Code versehen, welchen du beim nächsten Ticketkauf angeben musst. ››› Super Sparpreis stornieren

Gibt es eine Zugbindung?

Sowohl für Sparpreis als auch für Super Sparpreis-Tickets der DB besteht eine ausnahmslose Zugbindung. Du kannst mit diesen Tickets also nur die auf dem Ticket angegebenen Züge verwenden. In anderen Zügen ist dein Ticket ungültig.

Was ist mit der Zugbindung bei Verspätung?

Grundsätzlich besteht für alle Sparpreis- und Super Sparpreis-Tickets ausnahmslose Zugbindung. Nur wenn dein Zug voraussichtlich eine Verspätung von über 20 Minuten hat, besteht die Möglichkeit, dass du für deine Fahrt einen alternativen Zug auswählen kannst, oder deine Reise zu einem späteren Zeitpunkt weiterführst.

Wie lange sind Sparpreis und Super Sparpreis Tickets gültig?

Sowohl Sparpreis- als auch Super Sparpreis-Tickets sind nur an dem auf Ticket angegebenen Datum verwendbar. Du bist mit diesen beiden Ticketarten also genau an das am Fahrschein angegebene Datum und die Uhrzeit gebunden.

Ist das City-Ticket enthalten?

Im Gegensatz zum Super Sparpreis ist im Sparpreis auch ein City-Ticket inkludiert. Das bedeutet, dass du mit einem Sparpreis Ticket zugleich auch den Nahverkehr am Zielort in 128 deutschen Städten kostenfrei, für einen bestimmten Zeitraum nutzen kannst. Dabei musst du aber beachten, dass du zumindest eine Reiseweite von 100 km zurücklegen musst, damit das City-Ticket im Fahrpreis inkludiert ist.

Ist das Sparpreis-Ticket auch im Nahverkehr gültig?

Wenn du bei der Buchung die Züge des Nahverkehrs wie RE, RB, IRE oder S-Bahn, die du verwendetes angibst, sind diese bereits im Preis inkludiert. Diese Option hast du natürlich auch wenn du ein Super Sparpreis-Ticket buchst.

Erhalte ich eine Erstattung bei Verspätung?

Ab einer Verspätung von 20 Minuten am Zielort kannst du deine Fahrt auch auf einer anderen Strecke, zu einer späteren Uhrzeit oder auf einem anderen nicht reservierungspflichtigen Zug fortsetzen. Ab einer Verspätung von 60 Minuten am Zielort bekommst du 25 % des Fahrpreises für die Fahrt zurückerstattet. Ab einer Verspätung von 120 Minuten bekommst du sogar 50 % der Kosten retourniert.

Bekomme ich Rabatt mit der BahnCard?

Sowohl mit der Bahncard 25 oder der Bahncard 50 bekommst du auf jedes Sparpreis-Ticket nochmals 25 % Rabatt. Auch auf den Super Sparpreis gibt es für dich 25 % Rabatt, wenn du eine Bahncard besitzt.

Bekomme ich BahnBonus Punkte?

Sowohl für den Kauf eines Sparpreis-Tickets als auch eines Super Sparpreis-Tickets kannst du wertvolle BahnBonus Punkte sammeln. Diese kannst du später gegen attraktive Prämien, wie Freifahrten oder Upgrades einlösen.

Was ist der Unterschied zwischen Sparpreis und Super Sparpreis Ticket?

Der Unterschied zwischen einem Super Sparpreis- und einem Sparpreis-Ticket liegt nicht nur beim Preis. Super Sparpreis-Tickets sind in der Regel um ein paar Euro günstiger als Sparpreis-Tickets. Zudem kann ein Sparpreis-Ticket bis vor dem 1. Geltungstag gegen eine Gebühr storniert werden und man bekommt einen Stornogutschein ausgestellt.
Mit einem Sparpreis-Ticket der 1. Klasse hast du auch Zugang zu den DB Lounges an allen Bahnhöfen. Außerdem ist in einem Sparpreis-Ticket auch ein City-Ticket am jeweiligen Zielort deiner Reise mit im Preis inkludiert, wenn du eine Reiseweite von über 100 km zurücklegst.

Was ist der Unterschied zwischen Sparpreis und Flexpreis-Ticket?

Zwischen einem Sparpreis-Ticket und einem Flexpreis-Ticket gibt es zahlreiche Unterschiede. Im Gegensatz zum Sparpreis-Ticket kannst du das Flexpreis-Ticket bis vor dem 1. Geltungstag kostenfrei stornieren oder umbuchen. Ein Flexpreis-Ticket hat zudem keine Zugbindung, wodurch du deine Reise äußerst flexibel gestalten kannst. Zudem bietet dir das Flexpreis-Ticket die Möglichkeit deine Reise wann du möchtest zu unterbrechen und zu einem späteren Zeitpunkt, innerhalb der Gültigkeit des Tickets wieder fortzusetzen.
Wie beim Flexpreis-Ticket ist aber auch beim Sparpreis-Ticket das City-Ticket für den jeweiligen Zielort ab 100 km Reiseweite inkludiert. Auch können bei beiden Ticketarten deine Kinder bis zum 14. Lebensjahr gratis mit dir mitfahren. Bei beiden Tickets bekommst du auch einen Rabatt, wenn du im Besitz einer BahnCard bist. Der einzige Unterschied liegt darin, dass du mit einer Bahncard 50 auf Flexpreis-Tickets 50 % Rabatt bekommst und auf Sparpreis-Tickets nur 25 %.

Kann ich bei der Fahrt mit einem Sparpreis-Ticket einen Zwischenstopp einlegen oder meine Reise unterbrechen?

Wenn du ein Sparpreis-Ticket der Deutschen Bahn gekauft hast, dann kannst du mit diesem Ticket leider keinen Zwischenstopp einlegen oder deine Reise unterbrechen. Die Sparpreis-Tickets haben alle Zugbindung, nur im Falle einer Verspätung von mehr als 20 Minuten besteht die Möglichkeit, die Reise zu unterbrechen und zu einem späteren Zeitpunkt wieder fortzusetzen. Dieselben Regelungen gelten auch für Super Sparpreis-Tickets.

Kann ich mein DB Sparpreis Ticket upgraden?

Ein bereits gekauftes Sparpreis Ticket kannst du leider nicht upgraden, auch nicht gegen einen Aufpreis im Zug. Umgekehrt kannst du mit einem Sparpreis-Ticket der 1. Klasse auch nicht in der 2. Klasse fahren. Grund für diese Regelung ist, dass die Tickets genau auf die Kontingente des jeweiligen Zuges abgestimmt sind. Diese Regelung gilt auch für Super Sparpreis-Tickets.

Kann ich mein Fahrrad kostenfrei mitnehmen?

Sowohl im Super Sparpreis als auch im Sparpreis ist eine kostenfreie Mitnahme eines Fahrrades ausgeschlossen. Nur Fahrräder mit einem Reifendurchmesser von 16 Zoll oder weniger, können kostenfrei als Handgepäck mitgenommen werden. Diese müssen dann aber in den üblichen Gepäckablagefächern verstaut werden. Besitzt du allerdings eine Bahncard 100, dann kannst du dein Fahrrad egal welchen Reifendurchmesser es hat, kostenfrei mitnehmen, wenn du für das Fahrrad vor der Reise eine für dich kostenfreie Stellplatzreservierung vornimmst.

Fahren Kinder kostenfrei mit?

Bei einem Sparpreis-Ticket fahren deine Kinder bis zu einem Alter von 14 Jahren gratis mit dir im Zug mit. Zudem können deine Kinder auch mit ihren Großeltern bis zum selben Alter gratis mitfahren. Dabei solltest du aber beachten, dass du Kinder von 0-6 Jahren nicht bei der Buchung angeben musst. Sind deine Kinder aber im Alter zwischen 6 und 14 Jahren, musst du diese bei der Buchung angeben, obwohl sie kostenfrei mitreisen können.

Kann ich eine Sitzplatzreservierung vornehmen?

Wenn du ein Super Sparpreis-Ticket buchst ist nicht immer automatisch ein reservierter Sitzplatz im Preis inkludiert. Bei Super Sparpreis-Tickets in der 1. Klasse, ist der Sitzplatz fix dabei, bei Super Sparpreis-Tickets in der 2. Klasse jedoch nicht, er kann aber geben einen Aufpreis hinzu gebucht werden. Dasselbe Prinzip findet auch bei Tickets im Sparpreis Anwendung, wo auch bei einem 1. Klasse Ticket ein Sitzplatz für dich reserviert ist, jedoch bei einem 2. Klasse Ticket extra hinzugebucht werden muss.

Das Wichtigste zum DB-Sparpreis zusammengefasst

  • Angebot ab 21,10 Euro in der 2. Klasse oder 31,70 Euro in der 1. Klasse, ab 250 km 10,- Euro mehr
  • Die Buchung ist ab 6 Monate bis 1 Tag vor der Abfahrt möglich
  • Zugbindung im Fernverkehr
  • 25 % Ermäßigung mit BahnCard 25
  • Mit Kinder- und Mitfahrerrabatt kombinierbar
  • Bahn.Bonus möglich
  • 15,- Euro Umtausch- bzw. Stornogebühr (bis 1 Tag vor Abfahrt möglich)
  • Nur auf innerdeutschen Verbindungen

Weitere DB Sparpreis-Tickets