Superschnell im TGV nach Frankreich – mit dem Zug nach Paris

Mit dem Mit dem TGV Hochgeschwindigkeitszug können Sie schnell und günstig nach Frankreich reisen.

Mit dem TGV Hochgeschwindigkeitszug günstig nach Frankreich reisen.

TGV Ticket online buchen

  • bereits ab 35 € nach Frankreich reisen
  • mehrmals täglich nach Paris oder Marseille
  • Reservierung inklusive
  • Mehrsprachiges Boardpersonal
  • Modern ausgestattete Züge
  • hervorragender Service

Vergessen Sie das Flugzeug: Die Bahn fährt sicher, umweltschonend und mit bis zu 320 km/h in kürzester Zeit von vielen deutschen Metropolen nach Paris, Brüssel oder Marseille. In nur 1 h 45 min sind Sie von Saarbrücken in Paris, und in weniger als 4 Stunden bringt Sie ein ICE oder TGV von Frankfurt a.M. oder Stuttgart an die Seine. Von Köln, Mannheim oder Karlsruhe erreichen Sie die Stadt der Liebe und den Eiffelturm in knapp über 3 Stunden. Nutzen Sie die Angebote des Europa-Spezial und reisen Sie mit Deutschen Bahn und SNCF in die Herzen der beiden größten Städte Frankreichs.

Seit ein paar Jahren fährt die Deutsche Bahn in Kooperation mit der französischen SNCF in Hochgeschwindigkeit von Deutschland nach Frankreich. Von den großen Städten Frankfurt, Stuttgart oder München fährt mehrmals täglich ein moderner Zug mit bis zu 320 km/h nach Paris, Lyon und Marseille. In der Regel werden die Strecken abwechselnd mit einem deutschen ICE 3 und einem französischen TGV-Euroduplex bedient.

Der Thalys wiederum fährt von Köln über Brüssel nach Paris. Das belgisch-französische Bahnunternehmen schließt die Städte im Ruhrgebiet und am Rhein an die dicht getaktete Hochgeschwindigkeitsstrecke Brüssel-Paris an und verbindet so Köln, Essen, Düsseldorf und Dortmund mit der belgischen bzw. europäischen und der französischen Hauptstadt.

TGV-Fahren ist wie tief fliegen mit gutem Gewissen

Der französische Hochgeschwindigkeitszug TGV wird von Alstom (frz.) gebaut und ist das Pendant zum deutschen ICE. Der Triebzug fährt im Regelbetrieb bis zu 320 km/h schnell und verbindet Paris in dichtem Takt und oft ohne Zwischenhalt mit den französischen Metropolen. In verschiedenen Varianten fährt der Zug inzwischen in vielen Ländern Europas und der Welt. Auf den Strecken nach Deutschland wird eine Doppelstock-Baureihe eingesetzt, die mit den verschiedenen Strom- und Leitsystemen der benachbarten Länder umgehen kann. Dieser Euroduplex ist aus Aluminium gebaut, hat ca. 12.000 PS und eine Sitzplatzkapazität von 545 Sitzen pro Zug, wobei in der Regel eine Doppel-Traktion fährt.

Auch wenn sich die äußere Form und das Innendesign stark vom deutschen ICE unterscheiden, sind Ausstattung und Komfort mindestens auf dem gleichen hohen Niveau. Die Technik ist hochmodern, die Sitze sehr bequem, in allen Wagen gibt es viel Verstauraum für großes Gepäck, und jeder Zug verfügt über einen Familienbereich und ein Bordbistro mit französischer Gastronomie. Von dieser profitieren Sie besonders, wenn Sie in der 1. Klasse nach Paris reisen, denn dann bekommen Sie ein Essen am Platz serviert, das im Fahrpreis inbegriffen ist.

Die Züge zwischen Deutschland und Frankreich werden grundsätzlich von einem gemischten Team aus DB und SNCF betrieben, das Sie in drei Sprachen (Deutsch, Französisch, Englisch) empfängt und betreut. Wie in allen Hochgeschwindigkeitszügen in Frankreich besteht auch auf den Strecken nach Deutschland eine vollständige Reservierungspflicht, so dass niemand während der Fahrt stehen muss. Am besten sichern Sie sich Ihren Sitzplatz also bereits bei der Buchung des Tickets, die Reservierung ist im Fahrpreis inbegriffen. Im TGV haben Sie überdies die Möglichkeit, schon vor der Ankunft in Paris die Tickets für die dortige U-Bahn (Metro) zu kaufen.

TGV Stuttgart – Paris und München – Paris

Halb 7 Uhr in der Frühe startet ein eleganter TGV am Münchner Hauptbahnhof und fährt über Augsburg und Ulm erst nach Stuttgart in den denkmalgeschützten Kopfbahnhof. Dort „wendet“ er, fährt also danach in anderer Fahrtrichtung weiter über Karlsruhe und Straßburg in die Stadt der Liebe an der Seine. Dort trifft er mittags im Gare de l’est ein, und Sie können mitten in der Stadt aussteigen um den Tag in Paris zu genießen. Von Stuttgart aus können Sie auch drei weitere Verbindungen pro Tag nehmen.

  • ab Stuttgart Hbf (06:55 Uhr) – an Paris Est (10:35 Uhr)
  • ab München Hbf (06:25 Uhr) – ab Stuttgart (08:55 Uhr) – an Paris Est (12:35 Uhr)
  • ab Stuttgart Hbf (12:55 Uhr) – an Paris Est (16:35 Uhr)
  • ab Stuttgart Hbf (18:55 Uhr) – an Paris Est (22:35 Uhr)

TGV Frankfurt – Paris – oder mit dem ICE nach Paris

Von der Finanz- und Bankenstadt am Main können Sie sogar fünf Mal täglich ohne Umstieg nach Paris (und zurück) fahren. Der erste ICE hat kurz vor 6:00 Uhr Abfahrt, und fährt über Mannheim, Kaiserslautern und Saarbrücken nach Paris. Ab der französischen Grenze geht es mit Tempo 320 km/h in Höchstgeschwindigkeit auf der Schnellfahrstrecke LGV Est européenne in die Hauptstadt unseres Nachbarlandes. Vier weitere Züge – abwechselnd ein Doppelstock-TGV und ein moderner ICE 3 bringen Sie täglich von Frankfurt nach Paris und wieder zurück.

  • ICE ab Frankfurt a.M. Hbf (05:59 Uhr) – an Paris Est (09:50 Uhr)
  • TGV ab Frankfurt a.M. Hbf (08:57 Uhr) – an Paris Est (12:50 Uhr)
  • ICE ab Frankfurt a.M. Hbf (13:00 Uhr) – an Paris Est (16:50 Uhr)
  • TGV ab Frankfurt a.M. Hbf (16:58 Uhr) – an Paris Est (20:54 Uhr)
  • ICE ab Frankfurt a.M. Hbf (18:59 Uhr) – an Paris Est (22:50 Uhr)
Mit dem TGV von Frankfurt nach Paris reisen.

Verbindung TGV Frankfurt-Paris

TGV (Thalys) Köln über Brüssel nach Paris

Seit 1997 fährt der Thalys von Köln über Aachen und Brüssel nach Paris. Dieser Hochgeschwindigkeitszug basiert baulich auf dem TGV, ist aber außen bordeauxrot lackiert. Seit 2011 wird die Strecke nach Köln mehrmals täglich über Düsseldorf nach Essen verlängert. Ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2015 fahren diese Züge dann sogar weiter bis nach Dortmund. Auch Amsterdam gehört zum festen Thalys-Streckennetz.

Von Köln können Sie fünf Mal pro Tag ohne Umstieg nach Paris reisen, in nur 3 Stunden und 15 Minuten treffen Sie am Bahnhof Paris Gare du Nord ein.

  • ab Köln Hbf (06:44 Uhr) – an Paris Nord (09:59 Uhr)
  • ab Köln Hbf (08:44 Uhr) – an Paris Nord (11:59 Uhr)
  • ab Köln Hbf (12:44 Uhr) – an Paris Nord (15:59 Uhr)
  • ab Köln Hbf (16:42 Uhr) – an Paris Nord (19:59 Uhr)
  • ab Köln Hbf (18:42 Uhr) – an Paris Nord (21:59 Uhr)

Der Service an Bord der Thalys-Züge ist vergleichbar mit dem der grenzüberschreitenden TGVs und ICEs. Eine Welcome Bar bietet Snacks und Erfrischungsgetränke, und in der 1. Klasse werden je nach Tageszeit ein Essen am Platz serviert und Tageszeitungen angeboten. Hervor sticht das W-LAN-Angebot mit Internetzugang, das teilweise im Fahrpreis inklusive ist.

TGV Frankfurt – Marseille im Doppelstock-TGV ans Mittelmeer

Für einen Kurztrip ans oder einen längeren Urlaub am Mittelmeer müssen Sie nicht ins Flugzeug steigen. Wenn Sie eine bequeme Zugfahrt als Teil einer entspannten Reise betrachten, lohnt es sich auf jeden Fall, mit dem TGV nach Marseille zu fahren. Ohne Umstieg gleiten Sie buchstäblich auf Schienen von Frankfurt über Karlsruhe und Straßburg, Lyon, Avignon und Aix-en-Provenvce in die zweitgrößte Stadt Frankreichs. Unterwegs können Sie nicht nur den kulturellen Reichtum Europas bewundern, wenn Sie durch die historisch bedeutsamen Städte fahren. Sie werden die französische Art, Zug zu fahren, kennen und lieben lernen. Ohne Unterbrechung sprinten die TGVs perfekt getaktet an Ihr Ziel, während Sie an Bord den Charme des französischen Interieurs genießen können. Wenn Sie am Kopfbahnhof in Marseille St. Charles aussteigen, sind Sie in wenigen Minuten zu Fuß am Vieux-Port. Sie können dort die vielen Fischerboote beim Auslaufen beobachten und die maritime salzige Luft schmecken.

Abfahrt ist in Frankfurt a.M. Hbf täglich um 14:00 Uhr, und nach über 1.000 km Fahrt kommt der TGV um 21:47 Uhr in Marseille St. Charles an.

Von Frankfurt am Main können Sie ganz bequem mit dem TGV nach Marseille reisen.

Mit dem TGV erreichen Sie Marseille von Frankfurt am Main aus.

Günstig fahren mit den Europa-Spezial-Preisen der Deutschen Bahn

Die beste Nachricht für Sie ist, dass Sie die Züge nach Frankreich schon für wenig Geld nutzen können. Wenn Sie in der Nähe der französischen Grenze wohnen und ab Karlsruhe, Saarbrücken oder Kaiserslautern fahren, bekommen Sie ab 29,- Euro ein Europa-Spezial-Ticket nach Paris in der 2. Klasse. Für alle anderen Abfahrtsorte in Deutschland gilt ein Mindestpreis von 39,- Euro. Voraussetzung dafür ist, dass Sie rechtzeitig buchen, denn wie bei allen kontingentierten Spezial-Preisen steigen die Preise, je weniger freie Plätze es im ausgewählten Zug noch gibt.

Ab 69,- Euro können Sie sogar den besonderen Komfort und Service in der 1. Klasse nutzen. Und wie immer gibt es für Inhaber eine Bahncard 25 natürlich 25% Rabatt auf die Tickets, wenn Sie mindestens 59 Euro in der 2. Klasse bzw. 99 Euro in der 1. Klasse kosten.

Bitte beachten Sie, dass die Europa-Spezial-Tickets so wie alle Fahrkarten der DB nicht in den Thalys-Zügen gültig sind.

Das Wichtigste zum deutsch-französischen Hochgeschwindigkeits-Zugverkehr im TGV zusammengefasst

  • Mehrmals täglich Verbindungen mit Tempo über 300 km/h nach Paris und Marseille
  • Europa-Spezial-Preise ab 29,- Euro in der 2. Klasse
  • Reservierung verpflichtend und im Preis inklusive
  • Mehrsprachiges Bordpersonal
  • Moderne und komfortable Bordausstattung, hervorragender Service an Bord
  • Leichte Mahlzeit am Platz grenzüberschreitend nach Paris in der 1. Klasse

Folgenden Verbindungen nach Frankreich stehen zur Verfügung:

  • 5 mal täglich Frankfurt – Mannheim – Paris im TGV und ICE in 3:50 h
  • 5 mal täglich Köln – Brüssel – Paris in 3:15 h im Thalys
  • 4 mal täglich Stuttgart – Karlsruhe – Paris im TGV in 3:40 h
  • 1 mal täglich München – Stuttgart – Paris im TGV in 6:10 h
  • 1 mal täglich Frankfurt – Lyon – Marseille im TGV in 7:47 h

Weiterführende Informationen zum TGV Ticket Kauf

Fotos: Robert Raedel

Bewertungen für den Artikel "Superschnell im TGV nach Frankreich – mit dem Zug nach Paris"


Hier sehen Sie, wie informativ andere Nutzer diesen Artikel fanden und können ebenfalls eine Bewertung abgeben:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (10 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...