Mit dem Luther-Ticket erforschen Sie die Reformation

Deutschland feiert das 500. Jubiläum der Reformation! Damit Sie die spannenden Orte und Veranstaltungen rund um dieses historische Ereignis ohne Zeitdruck erreichen, bietet die DB Regio seit Kurzem das Luther-Ticket an. Für 5 Euro zusätzlich können die Ländertickets in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sowie das Regio120-Ticket schon vor 9 Uhr genutzt werden.

Mit Bus und Bahn auf Luthers Spuren

Die Orte in Mitteldeutschland, in denen Martin Luther gelebt, gewirkt oder sich erholt hat, sind in der Regel sehr gut an das öffentliche Nahverkehrsnetz angeschlossen und ohne Auto gut erreichbar. Und im Jubiläumsjahr der berühmtem 95 Thesen gibt es besonders viel zu erleben, in der Gegend um den Harz laden Sie viele interessante Ausstellungen und Feiern rund um den Reformator ein. Wenn Sie schon in protestantischer Frühe aufbrechen und flexibel unterwegs sein möchten, können Sie die beliebten Ländertickets in Sachsen-, Sachsen-Anhalt– bzw. Thüringen, oder das Regio120-Ticket mit dem neuen Luther-Ticket kombinieren, das fünf Euro pro Person kostet.

Luther-Ticket online buchen

  • in Kombination mit dem Sachsen-, Sachsen-Anhalt- und -Thüringen-Ticket oder dem Regio120-Ticket
  • Für 5 Euro Aufpreis Nahverkehrszüge vor 9 Uhr nutzen
  • Stadtverkehr Wittenberg, Eisleben und Eisenach inklusive

Nutzen Sie den ganzen Tag mit der Familie

Dank diesem Aufpreis dürfen Sie mit Ihrer Fahrkarte die Regional- bzw. Nahverkehrszüge sowie Straßenbahnen und Busse in den drei mitteldeutschen Bundesländern bereits vor 9 Uhr nutzen, und sind so schon am frühen Vormittag am ersten Ziel. Darüber hinaus stehen Ihnen mit dem Luther-Ticket auch die Busse in den Stadtverkehren von Lutherstadt Wittenberg, Lutherstadt Eisleben und Eisenach zur Verfügung. Ihre eigenen Kinder oder Enkel können Sie kostenfrei mitnehmen, wenn sie nicht älter als 14 Jahre sind. Weitere Informationen gibt es unter www.luther-ticket.de.

Die Bahn ist Partner des Luthers-Jubiläums

Das neue Ticket ist Ausdruck der Verbundenheit der Deutschen Bahn mit der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Als offizieller Mobilitätspartner von „Luther 2017 – 500 Jahre Reformation“ hat die DB Regio alle 127 Fahrzeuge und Dieseltriebwagen im Mitteldeutschen Netz mit einem Gemeinschaftslogo beklebt, und weist mit diesem Zeichen so auch nach außen auf das Jubiläum hin.

Bewertungen für den Artikel "Mit dem Luther-Ticket erforschen Sie die Reformation"

Hier sehen Sie, wie informativ andere Nutzer den Artikel Mit dem Luther-Ticket erforschen Sie die Reformation fanden und können ebenfalls eine Bewertung abgeben:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.