Städtereise nach Hamburg – Auf der Schiene ans Wasser

Wenn Sie von einem Kurzurlaub mehr erwarten als Museen und Shopping, ist Hamburg die richtige Wahl. Spüren Sie die Seefahrerromantik am Hafen, treiben Sie im exzessiven Nachtleben der Reeperbahn oder entdecken Sie noblen Luxus am Jungfernstieg. Die Bahn ist das ideale Verkehrsmittel für Ihre Reise: Schnell, günstig und mit Ankunft im Herz der Stadt. Erleben Sie dann eindrucksvolle Tage in der Hansestadt an der Elbe.

Reisen Sie mit der Bahn ins Zentrum der deutschen Schifffahrtskultur

Hamburg: Wenn der Name der größten Nordseemetropole erklingt, leuchten viele Augen. Nicht nur Freunde der Reeperbahn in St. Pauli oder den Theatern rund um die Binnenalster kommen ins Schwärmen. Die Freie und Hansestadt begeistert vor allem als vibrierende Drehscheibe der weltweiten Mobilität. Flugzeugliebhaber kommen nach Hamburg, weil der weltgrößte Flugzeugbauer Airbus im Westen der Stadt seine modernen Giganten der Lüfte zusammenbaut. Aber so richtig auf ihre Kosten kommen die Freunde von Zügen und Schiffen: Der Hamburger Hauptbahnhof ist der wichtigste Fernbahnhof der Deutschen Bahn und zentraler Knotenpunkt für Norddeutschland. Er wurde 1906 eröffnet, hat 12 Gleise und bietet Platz für zwei U-Bahnhöfe. Wer hier aussteigt, steht im Trubel einer 37 Meter hohen und 150 Meter langen Halle, in der täglich fast eine halbe Million Reisende umsteigen. Am Nordende können sie in der zweistöckigen Wandelhalle shoppen, während sie auf ihren Zug warten. Der Hauptbahnhof mit seinen beiden markanten Türmen liegt sehr zentral in Hamburg, zwischen Elbe und Alster, zwischen dem noblen Jungfernstieg und dem angesagten Ausgehviertel St. Georg. Die Haupteinkaufsmeile der wohlhabenden Metropole – die Mönckebergstraße – führt direkt vom ehrwürdigen Rathaus im Stil der Neorenaissance zum Hauptbahnhof.

Bahn und Hotel für den Kurzurlaub in Hamburg buchen

  • günstig und bequem Reisen
  • jetzt mit 10 € Rabatt
  • Hotels in Hamburg
  • Top Angebote
Bahn & Hotel Hamburg buchen
(jetzt mit 10 € Rabatt)
Blick auf das Rathaus Hamburg während einer Städtereise.

Für viele Kurzurlauber und Städtereisende steht das Hamburger Rathaus auf dem Tourenplan.

Der Hafen von Hamburg – „Deutschlands Tor zur Welt“ – wird von Tausenden Hochseefrachtern jedes Jahr angelaufen und versorgt die Wirtschaft in Europa. Zusätzlich wuseln die Hamburger Fähren zwischen den großen Schiffen umher, um die zahlreichen Stadtteile und Hafengebiete zu verbinden. An den historischen Landungsbrücken können Sie eine Hafenrundfahrt beginnen, die werdende Elbphilharmonie bewundern oder den ein- und auslaufenden Containerriesen zusehen – und nebenbei ein Fischbrötchen genießen.

Auf Ihrer Städtreise nach Hamburg sollten Sie auch den Hafen besichtigen.

Den Hamburger Hafen laufen jedes Jahr tausende Container- und Kreuzfahrtschiffe an.

Ideal für einen Kurzurlaub: Lässiges Hafenflair, verruchtes Nachtleben und noble Hochkultur in einer Stadt

Hamburg bietet aber noch viel mehr als Verkehr. Die Hotels der Stadt haben einen so exzellenten Ruf, dass Sie Ihr Zimmer am besten rechtzeitig buchen. Allein über ein Dutzend 5-Sterne-Hotels warten auf Ihren Besuch, um Sie rund um die Uhr zu verwöhnen. Aber als Gast in Hamburg verbringen Sie die Tage sowieso an den unzähligen Attraktionen der Stadt – und die Reeperbahn bietet mit ihrem Rotlichtviertel auch ungeahnte Möglichkeiten, aufregende Nächte zu erleben. Die langgezogene Straße im berüchtigten Stadtviertel St. Pauli lockt mit Hunderten von Bars und Casinos, Nachtclubs und Gassen, in die nur Erwachsene hineingelassen werden.

Eine ganz andere, fast feudale Umgebung finden Sie rund um den Jungfernstieg an der Binnenalster und am Gänsemarkt. Beim Essen und Shoppen könnten Sie unvorstellbar viel Geld ausgeben, wenn Sie möchten. Oder Sie schlendern nur umher und genießen das Ambiente des hanseatischen Adels. Auch berühmte Theater und Opern wie das Thalia-Theater, das Deutsche Schauspielhaus oder die Staatsoper finden Sie hier. Das Stage-Theater für Musicals (König der Löwen) liegt auf der anderen Elbseite gegenüber den Landungsbrücken.

Von dort sind es auch nur wenige Fußminuten bis zum Fischmarkt St. Pauli oder Altona. Er findet in einer historischen Fischauktionshalle statt. In den frühen Sonntagmorgenstunden werden hier nicht nur frisch gefangene Meeresbewohner angeboten.

Auch das historische Wahrzeichen Hamburgs, die Hauptkirche St. Michaelis (Michel), können Sie vom Hafen aus gut erreichen. Der 132 Meter hohe Turm des Barockbauwerks ist charakteristisch und hat den Seeleuten auf einlaufenden Schiffen lange Zeit als Orientierungspunkt gedient.

Dort, wo der Alterfleet auf den Binnenhafen trifft, beginnt die Speicherstadt. Der riesige alte Lagerhauskomplex war früher Teil des Freihafens und steht seit 1991 unter Denkmalschutz. In den roten Backsteinbauten auf Eichenpfählen befinden sich heute u.a. die Hamburg Port Authority, das Hamburg Dungeon, die größte Modelleisenbahnanlage der Welt im Miniatur Wunderland, und zahlreiche Museen. Die bekannteste Attraktion an der Spitze der Elbinsel ist inzwischen aber die ewige Baustelle der Elbphilharmonie. Das neue 110 Meter hohe Konzerthaus wird seit 2007 gebaut und soll nach langen Verzögerungen und immensen Kostensteigerungen Anfang 2017 eröffnet werden. Aber ein Besuch des faszinierenden Bauwerks lohnt sich schon heute.

Ein tolles Bauwerk und ein absolutes Muss für den Kurzurlaub in Hamburg ist die Elbphilharmonie.

Die noch im Bau befindliche Hamburger Elbphilharmonie ist auch heute schon einen Blick wert.

Direkt hinter der Speicherstadt beginnt die neue HafenCity auf dem Gelände eines ehemaligen Containerhafens. Dieser neue Stadtteil auf ca. 155 Hektar Fläche hat eine eigene Universität samt U-Bahn-Anschluss, und bietet den zahlungskräftigen Bewohnern der Häuser in moderne Architektur eine beste Aussicht auf die Elbe und neue Unterhaltungseinrichtungen.

Perfekte Bahnverbindungen an die Hafenmetropole

Für eine Städtereise mit der Bahn ist Hamburg ein perfektes Ziel. Sie kommen aus allen Richtungen Deutschlands mit dem ICE in kürzester Zeit und im Stundentakt in die Elbmetropole. Und wenn Sie aus dem Zug steigen und den Bahnhof verlassen, stehen Sie im Zentrum der Stadt und können sofort mit der Besichtigung beginnen.

Mit einem DB Sparpreis Ticket reisen Sie schon ab 19,- pro Person, und Hotels und Hostels gibt es in der Elbmetropole in jeder Preisklasse. Buchen Sie am besten noch heute Ihren Kurzurlaub, profitieren Sie von den günstigen Frühbucherangeboten, und verbringen Sie ein paar unvergessliche Tage und Nächte in Hamburg.

Beim Kurzurlaub in Hamburg kommen viele Städtereisende direkt über den Hauptbahnhof in die Hansestadt.

Am Hauptbahnhof Hamburg starten viele Städtereisen.

Das Wichtigste für die Städtereise nach Hamburg zusammengefasst

  • Die größte deutsche Hafenstadt an der Elbmündung lockt mit Reeperbahn, Jungfernstieg und Landungsbrücken jedes Jahr Millionen Gäste an
  • Einmalige Attraktionen für Erwachsene, Kinder, Familien und Reisegruppen in jedem Alter
  • Ideal für ein Wochenende oder einen kurzen Urlaub
  • Ausgezeichnete Hotelbewertungen und zufriedene Gäste

Städtereisen Hamburg – weiterführende Links

Bewertungen für den Artikel "Städtereise nach Hamburg – Auf der Schiene ans Wasser"


Hier sehen Sie, wie informativ andere Nutzer diesen Artikel fanden und können ebenfalls eine Bewertung abgeben:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (8 Bewertungen, Durchschnitt: 4,88 von 5)
Loading...