Regio120 Ticket

Wer in der Mitte Deutschlands einfach nur schnell und günstig von A nach B fahren möchte, sollte sich das Regio120-Ticket anschauen. Mit diesem echt fairen Angebot von DB Regio fahren Sie für nur 15 Euro im Regionalexpress oder anderen Nahverkehrszügen bis zu 120 Kilometer durch Thüringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen. Längere Strecken kosten 5 Euro mehr.

Regio120 Ticket & Regio120plus Ticket online buchen

  • günstig und bequem Reisen
  • nur 15 Euro bis 120km Entfernung
  • nur 20 Euro ab 121km Entfernung
  • Kinder bis 14 Jahre reisen kostenlos
  • In Sachsen, Sachsen-Anhalt & Thüringen gültig
  • mit dem Luther-Ticket kombinierbar

Durch die Mitte von Deutschland – für 15 Euro pro Person

Auf dieses Ticket haben Regionalbahnfans gewartet, denn Zeitkarten können ins Geld gehen und Ländertickets gelten den ganzen Tag lang (am besten in der Gruppe). Und beim Lösen einer normalen Fahrkarte von A nach B werden aufgrund der vielen Tarifverbünde unterwegs nicht selten überraschende Preise am Automaten angezeigt. Das Regio120-Ticket kann in den drei Bundesländern die Lösung sein: Für nur 15 Euro pauschal reisen Sie in der 2. Klasse im Geltungsbereich auf einer Strecke bis zu 120 Kilometern zwischen dem Start- und dem Zielbahnhof in den Nahverkehrszügen der DB Regio (IRE, RE, RB, S-Bahn) und vieler privaten Bahnen. Ab 121 Kilometern wird daraus das Regio120plus-Ticket, das 20 Euro kostet. Wie fast immer reisen Ihre eigene Kinder und Enkel bis 14 Jahren kostenfrei mit.

Einziger Haken: Die Regio120(plus)-Tickets gelten unter der Woche erst ab 9 Uhr (bis 3 Uhr nachts); nur am Wochenende und an Feiertagen können Sie dieses Angebot schon ab Mitternacht und früh morgens nutzen.

Hier gilt das Regio120-Ticket

Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt bilden einen großen Kulturraum mit vielen historischen Gemeinsamkeiten und grenzübergreifenden demographischen Strukturen. Deswegen gelten die jeweiligen Ländertickets in allen drei Bundesländern, und in diese Logik stößt auch das Regio120-Ticket.

Egal ob Sie in der Landeshauptstadt Magdeburg an der Elbe, in der Bauhaus-Stadt Dessau oder in der Metropolregion Mitteldeutschland mit den Großstädten Halle (Saale) und Leipzig starten, ob Sie auf Goethes Spuren durch Weimar oder Erfurt ziehen, im Harz, im Thüringer Wald oder in der Sächsischen Schweiz wandern möchten, oder ob Sie Ihre Reise im Elbflorenz Dresden beenden. Mit dem Regio120(plus)-Ticket ist alles erreichbar. Natürlich können Sie im Jubiläumsjahr der Reformation auch die Wirkungsstätten von Martin Luther in Wittenberg, Eisleben und Eisenach aufsuchen – dafür hat die Bahn extra das neue Luther-Ticket geschaffen, damit Sie mit Ihrem Regio120-Ticket für 5 Euro auch schon früh morgens fahren können.

Das Regio120(plus)-Ticket kann in den Nahverkehrszügen der DB Regio AG sowie der Elbe-Saale-Bahn, der Burgenlandbahn, der Oberweißbacher Berg- und Schwarztalbahn (nur Talstrecke Rottenbach-Katzhütte), der Erzgebirgsbahn, der Cantus Verkehrsgesellschaft, der Erfurter Bahn (teilweise), dem Harz-Elbe-Express (HEX), der Mitteldeutschen Regiobahn (MRB, nur Chemnitz-Leipzig und Leipzig-Grimma-Döbeln), der Städtebahn Sachsen (SBS), der Süd-Thüringen Bahn (STB), der Vogtlandbahn (VBG) sowie der Abellio Rail Mitteldeutschland in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sowie bis Berlin, Cottbus und Wittenberge genutzt werden.

So viel kostet das Regio120-Ticket

Der Preis des Regio120-Tickets ist einfach zu merken: 15 Euro bis 120 Kilometer Strecke, 20 Euro ab 121 Kilometern. Ihre eigenen Kinder und Enkel fahren kostenfrei mit, wenn sie maximal 14 Jahre alt sind.

Wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihre Strecke kürzer oder länger als 120 Kilometer ist, oder ob Sie überhaupt im Geltungsbereich des Regio120-Angebots liegt, geben Sie in der Reiseauskunft der Bahn (unten „Zur Buchung“) einfach Ihren Startpunkt und Ihr Ziel ein. Die Webseite oder App zeigt dann automatisch den günstigsten möglichen Preis an.

Dieses Jahr mit dem Regio120-Ticket sogar bis Berlin, Bayern oder Niedersachsen fahren!

Seit Dezember 2016 können Sie mit einem Regio120-Ticket den eigentlichen Geltungsbereich auch verlassen, und erreichen so in einem Regional- oder Nahverkehrszug der DB Regio und einiger privater Bahnen beliebte Städte wie Potsdam, Berlin, Cottbus, Hof, Schweinfurt, Göttingen, Kassel, Goslar, Braunschweig, Wolfsburg, Uelzen und Wittenberge.

Das bedeutet z.B., dass Sie pro Person für eine Fahrt von Berlin Hbf nach Halle (ohne Bahncard etc.) nur 20 Euro bezahlen, statt der üblichen 42,80 Euro. Wenn Sie früh morgens vor 9 Uhr fahren möchten, kommen noch 5 Euro für das „Luther-Ticket“ dazu.

Die wichtigsten Informationen zum Regio120-Ticket zusammengefasst

  • Die Regio120(plus) Tickets sind ideal für Einzelreisende und gelten von Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 3 Uhr des Folgetages; Samstag, Sonntag sowie an Feiertagen (auch 24. und 31.12.) von 0 Uhr bis 3 Uhr des Folgetages.
  • Das Ticket gilt für eine einfache Fahrt in der 2. Klasse.
  • Pro Ticket nur 15 Euro für eine Person auf Strecken bis zu 120 Kilometern zwischen Start- und Zielbahnhof. Auf Strecken ab 121 Kilometer kostet das Regio120plus-Ticket 20 Euro.
  • In Kombination mit dem Luther-Ticket montags bis freitags schon vor 9 Uhr gültig.

Bewertungen für den Artikel "Regio120 Ticket"


Hier sehen Sie, wie informativ andere Nutzer diesen Artikel fanden und können ebenfalls eine Bewertung abgeben:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...