Die Bahncard als Handy-Ticket in der App

Der DB Navigator ist eine der vielen Bahn-Apps. Für das Bayern-Ticket soll bald eine weitere App hinzukommen.
DB Navigator - eine der Bahn-Apps

Jetzt bleibt die Plastikkarte in der Tasche: Ab sofort können Sie Ihre Bahncard als dauerhaftes Handy-Ticket in der DB-Navigator-App herunterladen. Bei der Kontrolle im Zug können Sie bequem die digitale Version der Rabattkarte auf Ihrem Smartphone anstatt der physischen Karte vorzeigen.

Mit diesem zusätzlichen Serviceangebot möchte die Deutsche Bahn ihren Kunden die Möglichkeit geben, alle wichtigen Reiseunterlagen mobil greifbar und am selben Ort zur Verfügung zu haben, so Birgit Bohle, Vorstandsvorsitzende der DB Fernverkehr AG. Der DB Navigator als App bietet hierfür seit neuestem die ideale Voraussetzung.

So bekommen Sie die digitale Bahncard auf Ihr Smartphone

Als Bahncard-Bestandskunde können Sie die Bahncard, die Sie herunterladen möchten, im Menü des DB Navigators unter dem Punkt „Bahncard laden“ auswählen. Falls Sie die Bahncard auch als Identifizierungskarte für Handy-Tickets vorgesehen haben, müssen Sie erst einen anderen Ausweis für diesen Zweck angeben. Im Anschluss daran wird Ihre Bahncard als elektronische Version heruntergeladen.

Wenn Sie eine neue Bahncard beantragen möchten, können Sie dies einfach auf www.bahn.de oder auch im DB Navigator unter „Bahncard“ erledigen. Sie bekommen dann sofort eine vorläufige Bahncard als Handyticket. Zusätzlich erhalten Sie aber weiterhin die Bahncard als Plastikkarte per Post zugeschickt, da Sie diese für den Einsatz im Ausland benötigen.

Die digitale Version gibt es für die Bahncard 25, Bahncard 50 und für einige Aktions-Bahncards. Voraussetzung für die Nutzung dieses Angebots ist ein Konto bei „Meine Bahn“ und eine Freischaltung für die Bahncard-Services.

Grafische Sitzplatzreservierung jetzt auch auf dem Smartphone

Wenn Sie mit dem Smartphone im DB Navigator ein Handy-Ticket buchen, können Sie Ihren Sitzplatz nun auch grafisch auswählen und reservieren. Wie von der Webseite gewohnt wird Ihnen eine Übersicht der Wagen und die Fahrtrichtung angezeigt, so dass Sie die genaue Position Ihres Platzes – ob am Fenster oder mit Tisch – sehen und verändern können, bevor Sie buchen. Für die meisten ICE-Züge ist dieser Service bereits möglich, weitere Züge werden sicherlich folgen.

Bewertungen für den Artikel "Die Bahncard als Handy-Ticket in der App"

Hier sehen Sie, wie informativ andere Nutzer den Artikel Die Bahncard als Handy-Ticket in der App fanden und können ebenfalls eine Bewertung abgeben:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, Durchschnitt: 4,33 von 5)
Loading...


Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Detzler sagt:

    Wo liegt der Vorteil der elektronischen Bahncard, wenn ich dafür eine andere Identifikationskarte physisch vorzeigen muss?????

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.