Mecklenburg-Vorpommern-Ticket

Mit dem Mecklenburg-Vorpommern Ticket von Hamburg bis nach Polen, von der Müritz bis nach Rügen

Das Mecklenburg-Vorpommern-Ticket ermöglicht Ihnen eine Rundreise durch die schönsten Landschaften im Nordosten – bereits ab 23Euro.

Mit dem Mecklenburg-Vorpommern-Ticket reisen Sie entspannt durch ganz MV und entdecken das Land an der Ostseeküste.

Mit dem Mecklenburg-Vorpommern Ticket können Sie ganz MV entdecken.

Mit dem Mecklenburg-Vorpommern Ticket reisen Sie einen ganzen Tag lang nicht nur in den Regional- und Nahverkehrszügen des Landes. Sie erreichen auch Szczecin in Polen oder Lübeck in Schleswig-Holstein, und können darüber hinaus alle Verkehrsmittel im Großbereich Hamburg unbegrenzt nutzen. Das Ticket berechtigt zu beliebig vielen Fahrten am Geltungstag, und eigene Kinder und Enkel fahren meistens kostenlos mit. Im Gegensatz zum Schönes-Wochenende-Ticket können Sie die Ländertickets jeden Tag und gegen Aufpreis auch in der 1. Klasse nutzen.

Mecklenburg-Vorpommern-Ticket online buchen

  • günstig und bequem Reisen
  • bis zu 5 Personen
  • Kinder bis 15 Jahre reisen kostenlos
  • Auch in Hamburg gültig
  • ab 23 Euro
  • Onlinebuchung 2 Euro günstiger
    als am Fahrkartenschalter
zur Buchung
(auch als Handy-Ticket buchbar)

Mit dem Mecklenburg-Vorpommern-Ticket können Sie alleine oder als Gruppe (bis zu 5 Personen) günstige Tagestouren machen und sind absolut flexibel, da Sie sich auch erst unterwegs im Zug treffen können.

Unendliche Weite, Hanseflair und wunderschöne Natur ab 23 Euro pro Ticket

Mecklenburg-Vorpommern ist zwar dünn besiedelt, aber trotzdem nicht nur eine Reise wert. Idyllische Dörfer, feine Hanse- und Universitätsstädte und die unendliche Weite der Landschaften zwischen Ostseeküste und Mecklenburger Seenplatte wecken eine Sehnsucht nach Ruhe und Abgeschiedenheit, fernab vom Trubel der benachbarten Metropolregionen Hamburg und Berlin. Die Wahl des Ausflugsziels für das Mecklenburg-Vorpommern-Ticket fällt schwer, denn Sie haben nur einen Tag:

  • Die beiden Hanse- und Universitätsstädte Rostock und Greifswald sind Zentren wissenschaftlicher Forschung, studentischen Lebens und wirtschaftlicher Entwicklung im Land. Gleichzeitig bieten sich in Warnemünde und am Greifswalder Bodden gute Erholungsmöglichkeiten am Ostseestrand.
  • Schwerin ist die kleinste deutsche Landeshauptstadt. Ihr Wahrzeichen ist das Schweriner Schloss, die ehemalige Residenz der mecklenburgischen Herzöge und der heutige Sitz des Landtages.
  • Wismar und Stralsund sind historische Hansestädte mit wunderschönen Altstädten in Backsteingotik, die von der UNESCO als Weltkulturerbe geschützt werden. Das Deutsche Meeresmuseum in Stralsund ist eines der beliebtesten Museen in Norddeutschland und hat drei Außenanlagen. Das Ozeaneum ist ein modernes Meeresnaturkundemuseum für die ganze Familie mit fünf Dauerausstellungen und großen Aquarien, die besonders die Kinder begeistern.
  • Stralsund ist gleichzeitig das Tor nach Rügen, der größten, und Hiddensee, der schönsten deutschen Insel. Bodden, Lagunen, Buchten, endlose Strände, Kreidefelsen und grüne Weite ziehen jedes Jahr Tausende Besucher an.
  • Auf der Insel Usedom verbindet eine 12 Kilometer lange Strandpromenade die Seeheilbäder Ahlbeck, Bansin und Heringsdorf (Dreikaiserbäder) auf der deutschen Seite mit Świnoujście bei unseren polnischen Nachbarn. Der 40 Kilometer lange feine Sandstrand lädt zu ausgedehnten Wanderungen und Badevergnügen ein. In Peenemünde könnten militärgeschichtlich Interessierte die ehemalige Heeresversuchsanstalt der Nazizeit (V2-Raketen) und den alten Marine- und Luftwaffenstützpunkt besichtigen.
  • Die Müritz ist der zweitgrößte See Deutschlands und liegt im Zentrum der Mecklenburgischen Seenplatte, eine der größten Seenlandschaften südlich der Ostsee. Die Seenplatte mit ihren verschiedenen Naturparks bietet eine einmalige Flora und Fauna. Die kleine, aber ausgedehnte Stadt Waren (Müritz) gilt als Heilbad und besitzt einen wunderschönen Stadthafen mit typisch norddeutscher Architektur.
  • Die nördliche Uckermark bietet für ruhesuchende Wanderer eine schöne historische Landschaft aus Hügeln, Flüssen, Seen und Wäldern.

Aber auch außerhalb von Mecklenburg-Vorpommern locken Ziele, die Sie mit dem MV-Ticket erreichen können:

  • Die Altstadt von Lübeck ist auch Teil des Weltkulturerbes, mit dem bekannten Holstentor als Wahrzeichen.
  • Die polnische Großstadt Szczecin (Stettin) liegt an der Odermündung am Stettiner Haff und ist einer der größten Häfen in der Ostsee. Zahlreiche historische Gebäude im typischen Stil – wie z.B. das Stettiner Schloss – und die zahlreichen innerstädtischen Flussinseln sind ein Anreiz für einen Besuch.
  • Hamburg alleine ist mehrere Tagesreisen wert. Neben den zahlreichen Einkaufs- und Ausgehmöglichkeiten locken u.a. der riesige Hafen mit den Landungsbrücken, St. Pauli und die Reeperbahn, die neue Hafencity mit der entstehenden Elbphilharmonie oder die Binnen- und Außenalster.

Die Gültigkeit des Mecklenburg-Vorpommern Tickets

Das Mecklenburg-Vorpommern-Ticket ist an einem von Ihnen festgelegten Tag montags bis freitags von 9 bis 3 Uhr des Folgetages gültig. Am Wochenende und an gesetzlichen Feiertagen ist es den ganzen Tag gültig, von 0 Uhr an.

Bis zu 5 Personen können pro Ticket in allen Regional- und Nahverkehrszügen der DB Regio (IRE, RE, RB und S-Bahn), der Usedomer Bäderbahn (UBB) und der privaten Bahnunternehmen (z.B. ODEG – Ostdeutsche Eisenbahn oder OLA – Ostseeland Verkehr) auf allen Strecken innerhalb des Mecklenburg-Vorpommerns fahren. Einzelne Strecken in die Grenzregionen benachbarter Bundesländer (z.B. Lübeck in Schleswig-Holstein), Brandenburg oder in Polen (Świnoujście, Szczecin) gehören dazu. Darüber hinaus steht Ihnen die Nutzung der S-,U- und Straßenbahnen sowie der Linienbusse im Großbereich Hamburg (HVV – Hamburger Verkehrsverbund) sowie im Stadtverkehr Szczecin frei. Sie können am Gültigkeitstag des Länder-Tickets beliebig viele Fahrten mit der Bahn in Mecklenburg-Vorpommern unternehmen.

Vor Antritt der Fahrt müssen allerdings die Namen der Reisenden auf dem Ticket eingetragen werden.

So viel kostet das Mecklenburg-Vorpommern Ticket

Das Mecklenburg-Vorpommern-Ticket kostet tagsüber für 1 Person 23,- Euro in der 2. Klasse. Für jede weitere Person bezahlen Sie jeweils 4,- Euro Aufschlag. In der 1. Klasse ist der Preis für den ersten Reisenden 32,- Euro, für den zweiten Mitreisenden 14,- Euro mehr und ab dem dritten bis fünften Reisenden 4,- Euro mehr.

Ein Ticket gilt für maximal 5 Reisende. Eigene Kinder und Enkel unter 15 Jahren fahren in vielen Fällen kostenlos mit. Es gibt keinen BahnCard-Rabatt, aber Sie können bahn.bonus Punkte (Treueprogramm der Deutschen Bahn) sammeln.

Für wenig Geld von Berlin nach Hamburg

Wenn Sie das Mecklenburg-Vorpommern-Ticket mit dem Berlin-Brandenburg-Ticket kombinieren, können Sie sehr günstig z.B. von der Hauptstadt bis zur Elbmetropole und wieder zurück kommen: In der Gruppe zu fünft bezahlen Sie in der 2. Klasse pro Person dann nur 13,60 Euro für den Tagesausflug.

Selbst zu zweit lohnt es sich: Sie bezahlen insgesamt nur 56 Euro in der 2., oder 95 Euro in der 1. Klasse, und können bequem durch Mecklenburg-Vorpommern bzw. Brandenburg reisen und zwei Metropolen besichtigen.

Die wichtigsten Informationen zum MV-Ticket zusammengefasst

  • Gültig in allen Regional- und Nahverkehrszügen in Mecklenburg-Vorpommern sowie in allen Verkehrsmitteln (inkl. S+U-Bahnen, Straßenbahnen, Busse) im Großbereich Hamburg (HVV) und im Stadtverkehr Szczecin (Polen) für beliebig viele Fahrten am Geltungstag
  • Tagsüber von 9 Uhr bis 3 Uhr des Folgetages, am Wochenende oder an Feiertagen von 0 Uhr bis 3 Uhr des Folgetages
  • In der 2. Klasse: 23 Euro für die erste Person, jede weitere Person bezahlt 4 Euro.
  • In der 1. Klasse: 32 Euro für die erste Person, jede weitere Person bezahlt 14 Euro.
  • Maximal 5 Personen pro Ticket, Kinder oftmals kostenlos

Mecklenburg-Vorpommern-Ticket Preis

Mecklenburg-Vorpommern-Ticket2. Klasse1. Klasse
1 Person23,00 €33,00 €
2 Personen27,00 €47,00 €
3 Personen31,00 €51,00 €
4 Personen35,00 €55,00 €
5 Personen39,00 €59,00 €
Hier sehen Sie die Preisübersicht zum Mecklenburg-Vorpommern-Ticket. Die angegebenen Preise gelten für den Kauf im Internet oder am Automaten. An den Fahrkartenschaltern der DB zahlen Sie für die persönliche Beratung 2,00 Euro Aufpreis. -» zur Buchung

Fragen und Antworten zum Mecklenburg-Vorpommern Ticket

Je nachdem, wie viele Reisende mitfahren, und welche Wagenklasse Sie nutzen, kostet das Länderticket für Mecklenburg-Vorpommern ab 23,- Euro für eine Person in der 2. Klasse bzw. 32,- Euro in der 1. Klasse. Jeder zusätzliche Reisende bezahlt einen kleinen Aufschlag von jeweils nur 4,- Euro in der 2. Klasse, oder jeweils 14,- Euro in der 1. Klasse. Eine Preisübersicht für das Mecklenburg-Vorpommern-Ticket finden Sie in der Preistabelle.
Ab 9 Uhr morgens können Sie mit dem Mecklenburg-Vorpommern-Ticket an einem von Ihnen gewählten Tag bis 3 Uhr des Folgetages reisen. Am Samstag oder Sonntag bzw. an gesetzlichen Feiertagen ist das Länderticket bereits ab 0 Uhr, und bis 3 Uhr des folgenden Tages gültig. In den Regionalexpresszügen RE 5350, 5351, 5352, 5353 und 5354 auf der Strecke zwischen Pasewalk und Szczecin Glowny können Sie auch in der Woche schon ab Mitternacht fahren.
Sie können das MV-Ticket bis zu drei Monate im Voraus online bestellen oder an den Fahrkartenschaltern und den Fahrkartenautomaten am Bahnhof kaufen. Diese Regelung gilt für alle Länder-Tickets, das Quer-durchs-Land-Ticket und das Schönes-Wochenende-Ticket.
Das MV-Ticket berechtigt zur Nutzung aller Regional- und Nahverkehrszüge des DB-Konzerns und der privaten Eisenbahnen innerhalb von Mecklenburg-Vorpommern. Zusätzlich ist es auf den Strecken bis Szczecin und Swinoujoecie in Polen bzw. bis Lübeck gültig. Darüber hinaus können Sie mit dem Länderticket die Busse und Bahnen des gesamten öffentlichen Nahverkehrs im Großbereich Hamburg (HVV – Hamburger Verkehrsverbund) sowie des Stadtverkehrs Szczecin nutzen.
Da das Mecklenburg-Vorpommern-Ticket vergleichsweise günstig ist, dürfen Sie es, wie andere Länder-Tickets auch, nicht weiterverkaufen oder verschenken. Das MV-Ticket ist an Sie persönlich gebunden. Um einen Missbrauch auszuschließen, müssen Sie Ihren Namen auf dem Ticket eintragen und sich mit Ihrem Personalausweis oder Reisepass bei einer Fahrkartenkontrolle identifizieren. Es ist sinnvoll, den Namen des Reisenden bei der Buchung anzugeben, der die längste Strecke fährt, wenn Sie das Ticket mit weiteren Personen zusammen nutzen.
Nein, mit dem Mecklenburg-Vorpommern-Ticket können Sie nicht bis nach Berlin fahren. Auch im Nahverkehr von Berlin ist das Länderticket für Mecklenburg-Vorpommern nicht gültig.
Das Mecklenburg-Vorpommern-Ticket können Sie nicht im Zug kaufen. Sie müssen das Länderticket vor dem Fahrtantritt am Fahrkartenautomaten am Fahrkartenschalter oder Online kaufen.

Weiterführende Links zum Mecklenburg-Vorpommern-Ticket

Den Artikel "Mecklenburg-Vorpommern-Ticket" teilen


Der Artikel "Mecklenburg-Vorpommern-Ticket" hat Ihnen gefallen? Dann freuen wir uns, wenn Sie diesen bei Facebook, Twitter und Co. teilen.


Bewertungen für den Artikel "Mecklenburg-Vorpommern-Ticket"


Hier sehen Sie, wie informativ andere Nutzer diesen Artikel fanden und können ebenfalls eine Bewertung abgeben:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (54 Bewertungen, Durchschnitt: 4,72 von 5)
Loading...